Coming soon - Schritt für Schritt zur Neueröffnung!

Aktualisiert: 14. Okt. 2020



Wie in jeder frischen Liebe tritt nach einer Hochphase eine -sagen wir mal- gewisse Ernüchterung ein. Die Träume von all den schönen Dingen, leuchtenden Kundenaugen, enthusiastischen Verkaufsgesprächen und schnell mal "Karriere" neben der Kinderbretruung machen, treten nun ein wenig in den Hintergrund. Themen wie Steuerberater, Versicherung, Handwerker, Datenschutz und Ämter haben sich ihren Platz in die vorderen Reihen unserer Aufmerksamkeit gekämpft. Termine müssen koordiniert, Lieferverzögrungen kompensiert, und to-do Listen abgearbeitet werden. Das Budget ist überschritten, die Lieferanten müssen überzeugt werden, und die Steuernummer hängt in der Warteschleife des Finanzamtes... irgendwie hatten wir uns das romantischer vorgestellt!

Aber auch hier - wie im wahren Leben - kommt der Punkt, an dem das Bauchgefühl einem sagt es sei zwar nicht einfach, aber es werde sich auf jeden Fall lohnen! Es werden nicht nur Geigen am Himmel hängen, aber ein Orchester mit Pauken und Trompeten mache doch viel mehr Spaß! Die Schminke sei zwar ab, aber die Substanz des Projektes sei die Basis für eine wohlig warme Zukunft!

So ist es also selbstverständlich, dass die Blusenärmel hochgekrempelt, die Nasen im Wind gestellt sind , und die Laufrichtung nach vorne zeigt. Jeden Tag kommen wir dem Ziel Neueröffnung näher, Schritt für Schritt fügen sich die Puzzelteile zu einem Bild zusammen, und ganz leise, aber stetig kommen Spannung und freudige Erwartung zurück . Am Horizont blitzt sogar die Romantik wieder hervor, die leise flüstert: "es wird der Wahnsinn, Steuernummer hin oder her!"



75 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen